Award-winning Technikexperten!

Kostenlose Lieferung für Fässer
( > 150 kg)

Gleichen Tag Versand
+ 850 Produkte auf Lager

Shell Heat Transfer

Shell Wärmeträgeröl

Shell Heat Transfer Oil S2 kann in Hochtemperatur-Dauerwärmeübertragungsanlagen mit folgenden Einsatzgrenzen verwendet werden:

  • Max. Filmtemperatur : 320ºC
  • Max. Schüttguttemperatur : 300ºC

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

  • Shell Heat Transfer Fluid S2

    Shell Heat Transfer Oil S2 Vorher: Thermia B

    Hochleistungs-Wärmeträgeröl

    Hauptanwendungen von Shell Heat Transfer Oil S2 sind:

    Geschlossene Wärmeübertragungsanlagen der Verfahrenstechnik, chemischen und Textilindustrie etc..
    Shell Heat Transfer Oil S2 ist für den Einsatz in geschlossenen Wärmeübertragungsanlagen mit folgenden Grenztemperaturen geeignet:

    • Max. Filmtemperatur : 320°C Max
    • Tanktemperatur: 300°C

    Shell Heat Transfer Oil S2 basiert auf sorgfältig ausgesuchten und speziell raffinierten Grundölen und bietet in geschlossenen Wärmeübertragungsanlagen eine hervorragende Leistung.

    Achtung: Shell Heat Transfer Oil S2 Automatische Preisreduzierung bei größeren Bestellmengen

    Mehr erfahren

    Beginnend mit: Ohne MwSt 1,92 € Inkl. MwSt 2,28 €

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Shell Heat Transferl S2 Wärmeübertragungsöl

Dies ist kein Heizöl, sondern ein Wärmeübertragungsöl, das verwendet wird, um Wärme als Medium zu Wärmetauschern zu übertragen.

Wärmeübertragungsöl von Shell S2 kann bei Wärmeübertragungsgeräten mit hohen andauernden Temperaturen mit den folgenden Anwendungsgrenzen verwendet werden:

  • Max. Filmtemperatur: 320 °C
  • Max. Massentemperatur: 300 °C
     

Hinweis für das Wärmeübertraungsöl S2 von Shell

Die Haltbarkeit von Wärmeübertragungsöl von Shell S2 hängt vom Design und Gebrauch des Systems ab. Wenn das System gut entworfen wurde und keinen anomalen Arbeitspensen unterworfen wird, kann die Haltbarkeit über viele Jahre andauern.

Es ist wichtig, den Zustand des Öls regelmäßig zu überwachen, da die Änderungsraten der physikalischen Eigenschaften signifikanter sind als die tatsächlichen Werte. Die zu überwachenden Eigenschaften sind Viskosität, Säure, Flammpunkt (offen und geschlossen) und unlöslicher Inhalt. Hinweise zu Anwendungen, die hier nicht abgedeckt sind, erhalten Sie bei Ihren Fachleuten. Kontaktieren Sie sie hier.