Award-winning Technikexperten!

Kostenlose Lieferung für Fässer
( > 150 kg)

Warum gibt es einen Mangel an Schmierstoffen?

Warum gibt es eine Verknappung von Schmieröl?

Aufgrund der Corona-Pandemie wird weltweit weniger Treibstoff für den Straßenverkehr und vor allem Kerosin für die Luftfahrt benötigt. Der Kerosinbedarf ist um 82% geringer als der für Corona. Der Raffinierungsprozess setzt viel Kerosin frei und diese großen Mengen können nicht gespeichert werden, was die Raffinierungskapazität verringert. Das bedeutet, dass andere Raffinerieprodukte, einschließlich der Rohstoffe für die Herstellung von Basisöl für Schmierstoffe, knapp sind. Dies hat zu einer weltweiten Mangel von Basisöl geführt.

Gibt es noch andere Gründe, warum die Schmierstoffhersteller so schlecht liefern?

Raffineriewartung

Viele Grundölproduzenten haben ihre geplante Wartung im Jahr 2020 aufgrund der Pandemie verschoben. Sie werden jetzt angehalten, um kritische Wartungsarbeiten durchzuführen. Infolgedessen nimmt das weltweite Angebot weiter ab.

Kalter Winter im Winter in den USA

Im Februar wurde die Golfküstenregion der Vereinigten Staaten von einem beispiellos strengen und kalten Winterwetter getroffen. Dies führte zu Engpässen bei vielen Chemikalien und Rohstoffen, die für die Produktion von Schmierstoffadditiven benötigt werden. Darüber hinaus erklärten mehrere große Additivlieferanten Force Majeure, nachdem ihre Rohstofflieferanten aufgrund der extremen Wetterbedingungen Force Majeure geltend gemacht hatten. Dies betrifft Additive und Chemikalien für alle Schmierstoffkategorien.

Was bedeutet das für Ihre Schmierstoffbestellungen?

Während wir Ihre Bestellungen automatisch bestätigen, betonen wir, dass diese Engpässe leider bedeuten, dass wir nicht einfach alles ausliefern können. Die Nachfrage ist größer als das Angebot. Wir sind derzeit mit der Tatsache konfrontiert, dass bestimmte Produktlinien nicht mehr verfügbar sind. Jeden Tag ändert sich die Situation zum Schlechteren. Deshalb können wir nicht allem voraus sein.

Wann werden die Schmierstoffe wieder normal ausgeliefert?

Wir rechnen leider nicht damit, dass sich die Situation vor der zweiten Jahreshälfte stabilisieren wird. OilOnline geht davon aus, dass diese Situation bis Oktober dieses Jahres andauern könnte, bevor wir zu normaleren Lieferzeiten zurückkehren.

Warum ist OelOnline der richtige Ort für Sie?

Wir haben Lagerhäuser und Bestände in mehreren Ländern. Daher haben wir Zugang zu mehreren Kanälen und können manchmal mehr für unsere Kunden bedeuten. Außerdem haben wir mehrere Schmierstoffmarken wie Castrol, Fuchs, Houghton, Mobil, Shell, Klüber, Q8 und Total. Durch unsere Kenntnisse und Fähigkeiten können wir sehen, ob Ihre Produktion nicht eingestellt werden muss, weil wir vielleicht ein Äquivalent anbieten können. Natürlich versuchen wir, jedem zu helfen, aber unsere treuen Kunden stehen an erster Stelle.

Unsere Marken haben einen weiteren Vorteil

Neben der Qualität gibt es einen weiteren guten Grund, sich für die "echten" Marken zu entscheiden. Die weltbekannten Marken haben nicht nur eine gute Qualität, sondern auch einen besseren Zugang zu den Basisölen, alle anderen "Marken" sind Blender/Mixer und müssen warten, was ihnen zur Verfügung steht. Kurzum, neben der Qualität ein guter Grund, eine Marke aus unserem Sortiment zu wählen.

Lesen Sie hier warum Schmierstoffe teurer werden.